News per eMail

eMailadresse eintragen:

Texelgruppe: Wandern im größten Naturpark Südtirols

Naturpark_Texelgruppe

Fast unberührte Naturlandschaften gibt es in der Umgebung von Algund in Hülle und Fülle. Immerhin liegt unser Hotel direkt am Naturpark Texelgruppe, dem größten Naturpark Südtirols mit einem hervorragend ausgebauten Wegenetz. Gemütliche Berg- und Schutzhütten laden zur Einkehr. Lifte und Seilbahnen bieten sich als Aufstiegshilfe an. Algund liegt am südlichen Rand der Texelgruppe. Den höchsten Gipfel (Hintere Schwärze, 3628 Meter) und den größten Gletscher (Niederjochferner) des Naturparks findet man im nördlichen Teil. Bei uns im Süden ist vom gemütlichen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Bergtour alles möglich.

Eine sehr schnelle Möglichkeit, in die Naturpark Texelgruppealpinen Höhen des Naturparks zu gelangen, ist der Sessel- und Korblift über Vellau zur Leiteralm. Im Nachbarort Partschins erreicht man mit der Texelbahn in nur wenigen Minuten die Bergstation mitten im Naturpark. Auch die mithilfe einer Seilbahn erreichbare Algunder Bergsiedlung Aschbach ist Ausgangspunkt schöner Wanderungen.

Prunkvolle Gipfel, tosende Wasserfälle und urige Hütten

Im Naturpark Texelgruppe gibt es zahlreiche spektakuläre Wanderrouten. Ein Highlight ist freilich der Meraner Höhenweg, ein rund 100 Kilometer langer hochalpiner Weg, der das Bergmassiv der Texelgruppe umrundet. Äußerst lohnend ist auch eine Wanderung zu den Spronser Seen oder eine Naturpark TexelgruppeTour von Partschins zur urigen Lodnerhütte. Am Weg liegt der Partschinser Wasserfall mit einer Höhe von 97 Metern. Für Alpinisten dient die Hütte übrigens auch als Stützpunkt für die Besteigung der Lodnerspitze (3219 Meter). Ein weiteres tolles Ziel für Bergsteiger ist die Hohe Weiße (3281 Meter), die auch gern als „Prunkstück der Texelgruppe“ bezeichnet wird.

Wer mit offenen Augen durch den Naturpark wandert, wird außerdem seltene Tier- und Pflanzenarten entdecken. Alpine Tierarten, die die Wärme lieben, haben sich in dieser Bergregion angesiedelt. Wer Glück hat, wird eine Smaragdeidechse oder eine Felsenschwalbe erblicken. Für alle, die mehr über die Tier- und Pflanzenwelt im Naturpark erfahren möchten, bietet das Naturparkhaus in Naturns eine wunderschön gestaltete Ausstellung zu diesem Thema.

Bildquelle: Optimaclicks Ltd.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Google+

facebook_220x70

Algund bei Meran
24. September 2017, 12:35
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
18°C
Mehr...
 

Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Sommer im Hotel des Alpes