News per eMail

eMailadresse eintragen:

Schloss Trauttmansdorff

Gärten von Schloss Trauttmansdorff – ein Erlebnis der Sinne

Trauttmansdorff

Die kalte Jahreszeit ist nun endgültig wieder passé und der Frühling steht in den Startlöchern. Alles beginnt wieder zu grünen und zu blühen. Natürlich übernimmt auch in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff ein buntes Blumenmeer wieder wie gewohnt die Vorherrschaft.

.

Ab 1. April 2014 heißen die Gärten von Schloss Trautmansdorff ihre Besucher wieder herzlich willkommen

.

Die am östlichen Stadtrand von Meran gelegenen Gärten von Schloss Trauttmansdorff umfassen eine Fläche von 12 Hektar und sind in Form eines natürlichen Amphitheaters mit einem Höhenunterschied von 100m angelegt. Der Besucher erhält dadurch eine einzigartige Perspektive auf die exotischen Garten-Landschaften. Im Hintergrund beeindruckt die malerische Kulisse auf Südtirols imposante Bergwelt.

.

Der nach seinem Wahrzeichen – Schloss Trauttmansdorff – benannte botanische Garten versammelt neben einer Pflanzenvielfalt aus aller Welt, lokale Vegetationsbilder aus Südtirol, Themengärten und botanische Raritäten. Insgesamt können über 80 verschiedene Gartenlandschaften bewundert und bestaunt werden. Zu Ostern leuchten bereits wieder verschiedene Tulpen, Pfingstrosen und Rhododendren in voller Blüte, bevor die Gärten von Schloss Trauttmansdorff dann monatlich ihr buntes Erscheinungsbild wechseln.

.

Botanische Sonderausstellung 2014

.

Jedes Jahr aufs Neue dürfen sich Besucher auf eine eindrucksvolle Sonderausstellung freuen. In diesem Jahr wird bereits die fünfte botanische Sonderausstellung mit dem Titel “Blümchensex” dargestellt. Seien sie gespannt auf eine botanische Aufklärung, bei der die Blüten und ihre Fortpflanzungsmethoden im Mittelpunkt stehen.

.

Das historische und geschichtsträchtige Schloss Trauttmansdorff selbst befindet sich im Zentrum der Gärten und beherbergt das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus – das Touriseum, welches von 200 Jahre bewegter Tiroler Tourismusgeschichte erzählt.

.
Die bunte Erlebniswelt – die Gärten von Schloss Trauttmansdorff – stehen mit rund 400.000 neugieriger Besuchern pro Jahr an der Spitze der meistbesuchten Freizeiteinrichtungen in Südtirol und durch das vielseitige und ständig wechselnde Blütenbild ist ein Erlebnis der Sinne garantiert.

)

Vielseitiges Freizeitangebot im sonnigen Meraner Land

Freizeit_Meranerland

Das Hotel des Alpes lädt herzlich ein zu einem abwechslungsreichen Urlaub im Meraner Land.

Die Therme Meran im Herzen Südtirols ist weltweit bekannt. Sie befindet sich in einer Parkanlage von ausgesprochener Schönheit zu Füßen alpiner Berggipfel der Dolomiten. 12 Freiluftbecken und insgesamt 25 Pools bilden ein Wellnessparadies im fast stets sonnigen Südtirol. Die atemberaubende Bergkulisse rund um die Therme Meran lässt die Besucher in ihrem Urlaub tief entspannen und ihre schönste Zeit im Jahr vollkommen genießen.

Das milde und ausgesprochen angenehme Klima Merans zieht mit über 300 Sonnentagen im Jahr unzählige Urlauber aus aller Welt an. Die nahe gelegenen Städte Brixen und Bozen schließen den Kreis zu wunderbarer Kultur und traditionsreicher Schönheit. Einkaufsbummel gehören in Meran, Brixen und Bozen zu den besonderen Anreizen für die Gäste.

Waalwege_Meranerland

Attraktives Meran und Umgebung

Panoramahöhen- und Bike-Wege aller Schwierigkeitsstufen laden ihre Besucher zum grandiosen Naturerlebnis und Aktivsport ein. Gondeln und Seilbahnen bringen die Gäste in nur kurzer Zeit auf Höhen bis über 3.000 m, hinein in das Herz der Dolomiten. Zahlreiche Waalwege in und rund um Meran faszinieren den Urlauber mit den fein ausgetüftelten Bewässerungskanälen und bieten faszinierende Ausblicke.

In der Sommersaison finden die traditionellen Meraner Musikwochen statt. Weltbekannte Musiker erfüllen die Kulturherzen der Besucher mit klassischen wie auch mit modernen Klängen. Viele Burgen und Schlösser sind Sommer wie Winter begehrte Ausflugsziele für Kulturinteressierte Südtirolurlauber.

Schloss Trauttmansdorff in Meran zählt seit März 2013 zu den berühmtesten Gärten weltweit. Diese bezaubernden Gärten in ihrer Ausdehnung von 12 ha erhielten auf der Garden Tourism Conference in Toronto die einmalige Auszeichnung “Internationaler Garten des Jahres 2013″. Die österreichische Kaiserin Sissi verbrachte mit Vorliebe ihre Urlaube im Schloss Trauttmansdorff in Meran.

 

Unverwechselbare Ferien im Hotel des Alpes in Algund

Das geschmackvolle und gemütlich eingerichtete Hotel des Alpes in Algund im Meraner Land ist für den erholsamen Familienurlaub bestens geeignet. Meran liegt nur 20 Minuten zu Fuß entfernt, trotzdem befindet man sich in der ruhigen Umgebung einer herrlichen Naturoase.

Ein Familienhotel zum 365-Tage-Wohlfühlen

Das Familienhotel des Alpes liegt eingebettet in einen großen Park inmitten der Obstgärten von Algund. Vogelperspektive_Hotel_des_AlpesGäste werden das ganze Jahr über von Betreiberfamilie Castelforte Perkmann mit Südtiroler Herzlichkeit umsorgt. Natürlichkeit spielt nicht nur bei der Gestaltung des Hotels und dem Umgang mit den Gästen eine große Rolle, sie beeinflusst auch die Küche maßgeblich.

Ein großes Frühstücksbuffet sorgt für den gelungenen Start in den Tag. Die Gerichte der bodenständigen, italienischen Küche sind abwechslungsreich und liebevoll zubereitet. Man bekommt natürlich auch ausgezeichnete Südtiroler Weine.

Die Zimmer sind 3441_7_zimmer-04gemütlich, im rustikalen Südtiroler Flair eingerichtet. Genau richtig, um sich nach einem abwechslungsreichen Tag in Meran oder Umgebung zu entspannen. Das beheizte Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine sowie das großzügige neue Freibad mit weitläufiger Liegewiese sorgen für perfekte Wellnesserlebnisse. Auch hier genießt man die unkomplizierte Atmosphäre einer naturnahen Anlage.

Freizeit im Meraner Land – ganzjährig spannend

Die sportliche Vielfalt im Meraner Land ist fast unbegrenzt. Beim Wandern oder Radfahren über die ausgedehnten Hügellandschaften entdeckt man die Schönheit der Region. Hier sind auch anspruchsvolle Mountainbike Touren möglich. Darüber hinaus bringen Sportarten wie Golfen, wanderung_meraner_hoehenwegReiten oder Gleitschirmfliegen großen Genuss und zeigen die Landschaft einmal aus anderer Perspektive. Neben Wandern und Mountainbiking kann man auch Kajak fahren, Klettern oder ein Schlauchboot ausleihen. Die Stadt Meran hat ebenfalls viel zu bieten. Im Winter lockt der Meraner Advent, ein Weihnachtsmarkt mit über 80 Ausstellern. Hier finden Gäste traditionelle Holzfiguren und schöne Südtiroler Glaskunst. Während der anderen Jahreszeiten sollten der Kurpark, aber auch die einzigartigen Gärten von Schloss Trautmannsdorff auf dem Besichtigungsprogramm stehen.

Die Ferienregion Meran ist ganzjährig ein attraktives Urlaubsgebiet, denn die Landschaft mit ihren unverwechselbaren Kontrasten zwischen mediterranem und alpinem Flair begeistert immer. Der Südtiroler Frühling lockt zur Obstblüte mit prächtigen Pflanzen, herrliche Wanderwege wie die Waalwege laden vor allem im Spätsommer zum Spazieren ein. Die Weinreben und Apfelwiesen sind im Herbst sehr reizvoll, doch das milde Klima Merans macht sich auch im Winter bemerkbar. Südtirol ist zwar bekannt für einzigartige Wintersportmöglichkeiten, doch gerade in Meraner Land ist die Radsport Saison besonders lang. Sie geht von März bis Ende November und ist ideal, um mit der ganzen Familie aktive Ferientage zu verbringen.

Schloss Trauttmansdorff – Garten des Jahres 2013

Schloss Trauttmansdorff gehört seit 19.März 2013 zu den berühmtesten Gärten und Parks weltweit. Nach den Titeln “Schönster Garten Italiens” 2005 und “Europas Garten Nr 6” im Jahr 2006 erhielten sie vor wenigen Tagen auf der Garden Tourism Conference in Toronto die begehrte Auszeichnung “Internationaler Garten des Jahres 2013”.

80 Gartenlandschaften, vielfältige Erlebnisstationen, Künstlerpavillons, eindrucksvolle Themengärten und die Tiere – ein besonderes Highlight für Kinder – machen aus den Gärten von Schloss Trauttmansdorff eine bunte Erlebniswelt. Genießen Sie das milde Klima in der sonnenverwöhnten Kurstadt Meran und erleben Sie auf 12 ha eine botanische Weltreise. Am 29. März 2013 eröffneten die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ihre Tore und laden Sie ein, den farbenprächtigen Frühling mit Hunderttausenden Frühjahrsboten und stimmungsvollen Events mitzuerleben.

Frühstück bei Sissi

Die österreichische Kaiserin Sissi liebte Meran und besonders das Schloss Trauttmansdorff. Zweimal verbrachte sie ihren Urlaub 1870 und 1889 in Meran. An jedem Sonntag im Juni haben Sie die Möglichkeit auf der Sissi- Terrasse ein majestätisches Frühstück, begleitet von klassischer Musik, (es spielt das Ensemble Kassiopea und das Trio Bougainville) zu genießen.

World-Music-Festivals 2013 “Gartennächte” im Schloss Trauttmansdorff Bereits zum zehnten Mal präsentieren die Gärten World Musik vom Feinsten. Der botanische Garten von Schloss Trauttmansdorff und das stimmungsvolle beleuchtete Amphitheater rund um den Seerosenteich bieten eine traumhafte Kulisse um musikalische Leckerbissen aus verschiedenen Kontinenten zu präsentieren. An sieben Abenden geben sich die Künstler aus aller Welt ein Stelldichein und bringen den akustischen Raum mit hochkarätiger musikalischer Darbietung zum Vibrieren.

Das Touriseum

Das Landesmuseum für Tourismusgeschichte – feiert 2013 mit einer spannenden Sonderausstellung “ Urlaub/Vacanze 2.0” seinen 10. Geburtstag. Erwandern Sie die sonnigen Gärten von Schloss Trauttmansdorff und entdecken Sie spektakuläre Frühjahrsflora in verschiedenen Farben und Formen und genießen Sie den herrlichen südlichen Flair.

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Ausflugsziel Schloss Trauttmansdorff

Das beliebteste Ausflugsziel Südtirols sind die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Die phantastischen Pflanzenanlagen begeistern durch ihre außergewöhnliche Vielfalt und dem harmonischen Ensemble. Auf zwölf Hektar Fläche werden Ihnen mehr als 80 Natur und Kulturlandschaften aus aller Welt präsentiert. Hier finden exotische Pflanzen über Zierpflanzen  und Pflanzen aus dem Alpenraum die besten Bedingungen zum Gedeihen. Die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff wurden 2005  zur „Schönsten Gartenanlage Italiens“ gekürt.
Über 10.000 Pflanzen, davon 3.000 verschiedene Arten verströmen das ganze Jahr über ihren Duft und gedeihen in den Gärten prächtig.
Die Gärten sind in vier Themenbereiche unterteilt.  Die Landschaft Südtirols, die Waldgärten, Sonnengärten und Wasser- und Terrassengärten warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. In den botanischen Gärten erwartet Sie üppige Vegetation, bunteste Farben, magische Aussichtspunkte, mediterranes Klima und die Meraner Bergwelt.
Im Zentrum der Gärten thront das Schloss Trauttmansdorff.

Im Schloss selbst, in dem einst Kaiserin Sissi nächtigte, ist seit 2002 das Tourismusmuseum „Touriseum“ untergebracht. Auf spannende und witzige Art wird die Geschichte des Tourismus in Südtirol in 20 Räumen dokumentiert. Der Sissi-Weg führt von den Gärten bis zur Kurstadt Meran. Dieser wunderschöne Spaziergang führt an den Schlössern Pienzenau, Rubein und Rottenstein, dem Steinernen Steg und dem Kaiserin- Elisabeth-Park vorbei.
Spektakulär ist der Blick aus der Vogelperspektive, “Der Matteo Thun´sche Gucker“. Eine riesige Brille aus Stahl dient als Aussichtsplattform. Wer sich auf die zu 95% sichtdurchlässige Plattform in Form eines Binokels hinaus wagt, wird mit dem Gefühl belohnt frei über den Gärten zu schweben. Es erwartet Sie ein unvergessliches Panorama auf das Etschtal, ein grandioser  Ausblick auf Meran und die umliegenden Berge. Künstlerpavillons schmücken die Gartenwelt auf Schloss Trauttmansdorff.  Elf Pavillons präsentieren lehrreich und ästhetisch zugleich den Übergang zwischen Kunst und Natur. Ein Erlebnis für alle Sinne. Weitere Highlights sind unter anderem eine Vogelvoliere, eine Grotte mit Multimediashow und drei Gewächshäuser.
Das Hotel des Alpes wünscht Ihnen erholsame Stunden in den traumhaften Gärten von Trauttmansdorff.

 

Google+

facebook_220x70

Algund bei Meran
24. November 2017, 23:08
Klare Nacht
Klare Nacht
3°C
Mehr...
 

Kalender

November 2017
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Sommer im Hotel des Alpes